Allgemeine Infos

49. ordentliche Eigentümerversammlungen
der StWE-Gemeinschaft Therme Vals I, II, III

am Samstag, 18. März 2017 gemäss persönlichen Einladungen





Für den 381 Meter hohen und rund 300 Millionen teuren Turm, des Immobilienunternehmers Remo Stoffel, in Vals, werden weitere mögliche Standorte eruiert.

Wie Recherchen des Regionaljournals Graubünden zeigen, wird in Vals offenbar auch nach anderen Orten für den Bau des höchsten Wolkenkratzers Europas gesucht. Bisher wurde der Standort direkt neben der weltberühmten Therme Vals angepeilt. Der Standort neben der Therme wäre perfekt. Allerdings gibt es diesbezüglich Bedenken. Unter anderem von Seiten des Getränkeherstellers Coca-Cola. Das Unternehmen besitzt die «Valser Mineralquellen AG» und befürchtet eine Gefährung der Wasservorkomnisse, die rund 100 Meter unter dem vorgesehenen Grundstück durchfliessen und unter hohem Druck stehen.

Vor rund zwei Jahren stellte Remo Stoffel das Projekt vor. Seither ist es um das Projekt ruhig geworden. Bereits Anfang September hat die «Südostschweiz» über Gerüchte berichtet, die eine Umplatzierung des Turmes nahelegten. Damals wollte sich Remo Stoffel den Fragen nicht stellen.

Ende November fand dann ein Treffen zwischen dem Team rund um den Immobilienunternehmer und Verantwortlichen des Kantones statt. Bei dem Gespräch sollte geklärt werden, auf was geachtet werden müsste, wenn der Turm nun doch an einem anderen Standort platziert werden würde. Auch mit der Gemeinde Vals selbst fanden Gespräche diesbezüglich statt.

Aus beiden Gesprächen gingen keine genauen Standorte hervor. Lediglich, dass ein Standort unterhalb des Dorfes, talabwärts, gesucht wird. Dennoch wollte Remo Stoffel auch heute keine Stellung beziehen. Über seinen Sprecher, Peter Hartmeier, liess er verlauten, dass verhandelt werde und Gespräche stattfinden, wie es beim Regionaljournal heisst. Sobald diese Gespräche beendet sind, werde man ausführlich informieren. Zu einem früheren Zeitpunkt hatte Remo Stoffel gegenüber Radio Rumantsch erklärt, eine solche Information werde es wohl Ende März geben.

Recherchen des Regionaljournals zeigen, dass allerdings auch die Situation unterhalb des Dorfes kritisch sei. Die Hänge sind steil und liegen teilweise sogar in der roten Gefahrenzone. Deshalb gilt dort ein absolutes Bauverbot. (gej)
 
Quelle: Südostschweiz Ausgabe Graubünden 13.03.2017 - 19:13 Uhr


Gemeindeversammlung 

Freitag, 17. Juni 2016, 20.30 Uhr in der Turnhalle
(BesucherInnen dürfen die Versammlung auf der Gallerie mitverfolgen!)

Traktanden: 
1.
Protokoll der Gemeindeversammlung vom 22. April 2016, Genehmigung
2.
Rechnungsablage pro 2015
3.
Tätigkeit von Marketing Vals: Orientierung
4.
Verschiedenes
Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung liegt bei der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf bzw. ist hier abrufbar.

Die Jahresrechnung 2015 ist allen Haushaltungen zugestellt worden bzw. hier abrufbar.

Datum: 03.06.2016
Quelle: Gemeinde Vals


Gemeindeversammlung

Freitag, 22. April 2016, 20.30 Uhr in der Turnhalle
(BesucherInnen dürfen die Versammlung auf der Gallerie mitverfolgen!)


Traktanden
  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. März 2016, Genehmigung
  2. Betriebsdarlehen an die Sportbahnen Vals AG, Kredit CHF 800'000.–, Genehmigung
  3. Lawinenverbauungen «Horn» und «Gufer»; Instandsetzung
    Kredit CHF 400'000.–, Genehmigung
  4. Verschiedenes

Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung (Traktandum 1) liegt bei der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf bzw. ist hier abrufbar.

Datum: 08.04.2016
Quelle: Gemeinde Vals



Valser Frühling – Ostermarkt

am 26. März von 14.00- 18.00 Uhr

im Schafchromma

Besuchen Sie den Markt!


Silvesterapéro für EigentümerInnen

Liebe Eigentümerinnen und Eigentümer

Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen und Ihren Angehörigen eine ruhige besinnliche Zeit und einen guten Start ins neue Jahr 2015.

Am 31. Dezember 2014 von 16.30 bis 18.00 Uhr findet in der Eingangshalle Tomül für unsere Eigentümerinnen und Eigentümer aller drei Aussenhäusern ein bereits zur Tradition gewordener Apéro statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 


Die Delegierten und Verwaltung der Stockwerkeigentümer Thermehäuser I-III, Vals

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage

Natürlich danken wir Ihnen für das stete Interesse an unserer Gemeinschaft!
Sind schon über 38'000  Besucher zu verzeichnen in dieser noch nicht langen Zeit.
Besuchen Sie uns weiterhin und nutzen Sie die Feedbackmöglichkeit, wenn Sie etwas interessantes haben für uns oder Wünsche haben!

Ihr Webmaster

René Brändli

Blick aufs Dorf Vals noch unverschneit!

Zerfreilasee