Zerfreila

Informationen Haus Zerfreila

Das Haus Zerfreila ist im südlichen Teil des Therme-Areals positioniert und durch einen idyllischen Parkweg mit dem Thermalbad verbunden. Der auffällig angewinkelte Bau schmiegt sich ideal ans Gelände an - die wabenförmig angeordneten Balkone der Seitenflügel geben ihm das besondere Gepräge. Da die Appartements zum grössten Teil um einen offenen Hof angeordnet sind, bieten sie eine optimale Sonneneinstrahlung und freie Sicht gegen das Dorf. Genutzt werden sie vor allem durch die Eigentümer selber, dann aber auch durch das Hotel Therme. Die grosse Eingangshalle eignet sich als Treffpunkt. Das ganze Haus ist ausgestattet als Wireless-Zone. Über die Möglichkeiten betreffs Vermietung von Appartements orientieren Sie sich unter Vermietung!  

Als ideale Ergänzung zum Wohnbereich befinden sich im Erdgeschoss die Laden-geschäfte. Für die Schönheit ist der grosszügige, von Architekt Peter Zumthor gestaltete Coiffeursalon zuständig. Den kulinarischen Part übernimmt das Restaurant Chessi, das für Speis und Trank sorgt und seine Dienste überdies auf der Terrasse anbietet. Neben dem Ausstellungsraum mit Werken von Peter Zumthor befindet sich nebenan die Boutique Moshi Moshi Mind  von Ruth Kramer, welche Hotelgäste und Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung anlockt. Praktisch für die Skifahrer oder Aprés-Skifahrer ist sicher auch die Haltestelle des Skibusses direkt vor dem Hause. 

In der Bildmitte sehen sie das Haus Zerfreila. Hinten die Therme Vals und anschliessend das Hotel Therme.

Zugang Haus Zerfreila und zur Ladenpassage sowie zum Restaurant Chessi. 

Kommen Sie herein in unseren neuen Eingangsbereich!

Eingang neu mit automatischen Türen

Blick auf den neuen Skiraum

Unsere neue Eingangshalle zum kurzen Verweilen!

Schaukasten mit News,
Vermietungs- und Verkaufsangeboten

Ausschussmitglied 
Christian Ruef

Ausschussmitglied
und Webmaster
René Brändli



Neu: Carmen Gutknecht, Ausschussmitglied